Menü
Ricossa
Ricossa
Ricossa

Schätze aus dem Piemont

Die Traditionsgeschichte der Antica Casa Ricossa begann mit Lorenzo Ricossa, der Ende des 19. Jahrhunderts am Rande der Stadt Asti eine kleine Schnapsbrennerei in einem historischen Gebäude seiner Familie gründete. Die kleine Brennerei etablierte sich als beliebter Treffpunkt für Liebhaber der Destillate, aus Stammtischgesprächen wurde Wirklichkeit und bald darauf gab es nicht nur Grappa, sondern auch hervorragende Weine von der Destillerie Portacomarese – mit großem Erfolg. Die Antica Casa Ricossa gewann viele Auszeichnungen und wurde schnell zu einem Geheimtipp der Region. Mittlerweile sind diese Schätze des Piemonts weltweit gefragt.

http://ricossa.wine/it/